DDV

Was heißt DDV?
DDV steht für DiodenDatenVergleichstabelle und ist entstanden aus den Diodenvergleichstabellen die seit 1975 bei ECA erschienen sind.
Die ddv-Reihe: Die bewährten Dioden-Lexika
Datenlexika und Vergleichstabellen für Dioden mit deren Grenz- und Kenndaten, Angabe der Hersteller, Pinbelegungen und den Gehäusemaßzeichnungen. Die bewährten Selektortafeln helfen beim schnellen Auffinden von Vergleichstypen. Grundsätzliche technische Erläuterungen zu Dioden und zum Aufbau der Lexika, helfen beim problemlosen Umgang mit diesen Büchern.
Die letzten Ausgaben sind als 2-bändige Buchreihe
ddv1ddv1 1), ddv2 ddv2 2).

Später erschien die Datenbank dann als ddv1 ddv-disk zusammen mit der Thyristoren Datenbank aus dem THT Buch.
Mittlerweile finden Sie die aktuelle Datenbank auf der vrt-dvd die auch umfangreiche Selektionen zulässt.

1) Typen von A bis Z
2) Typen von 0…1N…1S…µ
deutsch/ddv.txt · Last modified: d.m.Y H:i by manfred
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0